Kreisbildstelle Deggendorf Kreisbildstelle Deggendorf
Audiovisuelle Medien für Schule und Bildung

Physikalische AV-Medien & Verleihbedingungen

AV-Medien aus dem Verleiharchiv der Kreisbildstelle stehen Interessenten aus dem Landkreis Deggendorf zur Verfügung.
Entleiher aus anderen Landkreisen wenden sich an deren entsprechenden Einrichtungen.
AV-Medien können telefonisch oder per E-Mail bestellt werden.

Während der Schulferien ist die Kreisbildstelle geschlossen. In dringenden Fällen vereinbaren Sie bitte telefonisch einen Termin.

Verleihzeit

Die Regelverleihzeit beträgt zwei Wochen und ist unbedingt einzuhalten.
Bei Visitationen, Lehrproben, Prüfungen ... kann sie auf Antrag (Anruf 0991/3100-233 bzw. 0991/3100-250) entsprechend verlängert werden.

Gebühren

Der Verleih ist kostenlos für

  • öffentliche sowie staatlich anerkannte Schulen
  • sonstige Bildungseinrichtungen und Dienststellen des Staates
  • Veranstaltungen der vorschulischen Kindererziehung
  • Veranstaltungen der Jugendbildung
  • Veranstaltungen der Erwachsenenbildung an Volkshochschulen und sonstigen Einrichtungen der Erwachsenenbildung in kommunaler Trägerschaft oder als gemeinnützig anerkannter juristischer Personen oder Träger
  • Veranstaltungen der Lehreraus- und -fortbildung.

Haftung

Bei Verlust oder Beschädigung der entliehenen AV-Medien haftet der Entleiher.

Benutzungshinweise

  • Alle AV-Medien dürfen nur auf einwandfrei arbeitenden Geräten, die regelmäßig gewartet werden, vorgeführt werden.
  • Filme dürfen in Schulen grundsätzlich nur von den am Filmgerät ausgebildeten Lehrkräften vorgeführt werden. Bei Mitwirkung von Schülern trägt die Lehrkraft die volle Verantwortung.
  • VHS-Videos sind zurückzuspulen.
  • CD-ROMs und DVDs sind behutsam zu behandeln, damit sie nicht verkratzt werden.
  • Die Medien-Begleithefte sind sorgsam zu behandeln.

Beachten Sie das Medienrecht!